Toben im Garten bei und mit den Cavalieren

Bei den Cavalieren  

 

Heute fahren wir zu einer befreundeten Familie. Da kann ich mich nach Herzens Lust austoben, hat Mami gesagt. Denn sonst muss ich immer an der Leine laufen und da kann ich im großen Garten frei rum laufen. Darauf freue mich schon sehr. Die Familie züchtet nämlich auch Hunde und zwar die Rasse "Cavalier King Charles Spaniel". Mit denen kann ich da so richtig doll toben und rennen. Das sind auch ganz süße und liebe Hunde, schaut mal hier.       

Natürlich können sie mit mir nicht mithalten - ich bin schließlich etwas ganz besonderes - glaube ich jedenfalls - wuff. Sie haben so schöne langen Haare und Schlapperohren, da wollte ich immer nach schnappen. Aber das ließen sie sich nicht gefallen und rannten immer vor mir weg. Das machte mir aber gar nichts aus - rannte ich eben hinter ihnen her. Aber irgendwann war es mir dann doch zu viel. Als neben den Elterntieren auch noch die Kleinen mit in den Garten kamen, nahm ich reiß aus und flüchtete auf Papis Arm. 

Das Toben hat mir richtig viel Spaß gemacht, aber ich war hinterher auch ganz schön fertig und freute mich auf mein Körbchen zu Hause. Da habe ich dann erst einmal ein kleines Nickerchen gemacht.  

 

Weitere kleine Abenteuer werden folgen . . .

Das sind "meine" Cavaliere
Copirygth © by Christine - August 2018 - Das © bezieht sich nur auf die Gestaltung der HP, der Urheberrechtsschutz für Fremdgrafiken verbleibt beim jeweiligen Künster
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com