Die von Mami geretteten Milchzähne

Das Zahnen

 

Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie das ist, wenn man die Milchzähne verliert und Mami ganz genau aufpasst, damit sie das ja bloß nicht verpasst. Was hatte ich da für einen Stress, es zu verbergen, dass mein Zahn wackelt. Aber meine Mami hat das natürlich schon längst bemerkt und aufgepasst wie ein Lux. Da konnte ich mich noch so heimlich in eine Ecke verkriechen, um am Zahn zu lecken damit er endlich raus fällt. Sie hat das  trotzdem gemerkt und hat den Zahn dann auch noch in meinem Körbchen gefunden. Den hat sie natürlich aufgehoben. Auch den lockeren 2. Zahn hat sie bemerkt, denn der wackelte schon ganz schön und als sie mich am 28. Januar auf den Arm hoch nahm, blieb ich dann mit einer Ecke des  Zahnes an ihrem Pulli hängen - er war nun draußen. Da hat sie sich gefreut, als wenn sie etwas ganz kostbares gefunden hätte. Bei den anderen Zähnen habe ich dann besser aufgepasst, damit sie es nicht merkt. Nur einmal noch hat sie es erwischt, als mir ein Zahn raus fiel. Dann war es damit vorbei, meine zweiten Zähne wuchsen ja inzwischen nach und ich kann wieder ordentlich zu beißen. 

Das sind meine Zähne, die sich Mami gesichert hat. 

Copiryght © by Christine - August 2018 - Das © bezieht sich nur auf die Gestaltung der HP, der Urheberrechtsschutz für Fremdgrafiken verbleibt beim jeweiligen Künster
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com